Download Button Space Print
MSGS


Erdbeermarmelade selber machen

MeinSolargarten


Erdbeermarmelade

Erdbeeren schmecken einfach lecker und sind ein ideales "Schlankobst". Das gilt natürlich nur, solange man sie nicht in Schlagsahne oder Zucker taucht. Am besten ist es, Erdbeeren pur zu genießen oder mit einer Soße aus Joghurt, gesüßt mit etwas Honig. Dann sind Erdbeeren nicht nur ein voller Genuss, sondern auch ein wertvoller Beitrag zur gesunden Ernährung.

 

Warum Erdbeeren so gesund sind

1. Erdbeeren enthalten mehr abwehrstärkendes Vitamin C als Orangen.

2. Ernährungsexperten setzen sie wegen ihres hohen Gehalts an Folsäure und Eisen seit alters her gegen Blutarmut ein.

3. Der hohe Kalzium-Gehalt schützt die Knochen vor Osteoporose.

4. Kalium und Magnesium schützen das Herz.

5. Erdbeeren enthalten Salicylsäure, die Beschwerden von Gicht und Rheuma lindert.

6. Sekundäre Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Phenolsäuren schützen vor Krebs und beugen Arteriosklerose vor.

 

Inhaltsstoffe einer großen Portion Erdbeeren (250 Gramm) auf einen Blick: 80 Kilokalorien, 1 Gramm Fett, 40 Mikrogramm Folsäure, 162,6 Milligramm Vitamin C, 62,6 Milligramm Kalzium, 37,6 Milligramm Magnesium, 362,5 Milligramm Kalium.






Marmelade selber machen
Zutaten für 4 Gläser (à ca. 350 g)
1 kg Erdbeeren
1 Bio-Zitrone
300 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung
1. Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Eine unbehandelte Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Erdbeeren, Gelierzucker, Zitronensaft und -schale in einem Topf mischen und ca. 1/2 Stunde leicht köcheln lassen. Gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren. Wir lassen es nur so kurz kochen, damit wir noch Fruchtstücke in der Masse haben. Wollen Sie es breiiger, dann können Sie das Ganze auch eine Stunde köcheln.
2. Am Ende der Kochzeit den entstandenen Schaum mit einerSchaumkelle abschöpfen.
3. Marmelade in saubere, gut verschließbare Gläser füllen und verschließen und zum Abdichten auf dem Deckel stehend  auskühlen lassen.



Kosten für die Marmelade
 
Kochtopf Verwenden Sie einen großen, herkömmliche Kochtöpfe mit Deckel aus Ihrem Haushalt. Kochtopf Kaufen bei IhrName.de ca.40,00 €
Erdbeeren Wenn die Erdbeeren reif werden, gibt auf einen Schlag eine Menge davon. Wenn Sie sie nicht sofort frisch essen, sollten Sie gesunde Marmelade davon machen. Erdbeerenhenkel Kaufen bei IhrName.de
Gelierzucker Verwenden Sie am Besten Gelierzucker 3:1. Also 1 Teil Zucker und 3 Teile Früchte. Damit wird die Marmelade nicht zu süß und sie ist auch für Diabetiker geeignet. Zucker Kaufen bei IhrName.de ca. 1,40 €
Zitrone Nehmen Sie eine biologisch gereifte und unbehandelte Zitrone, da wir auch die Schale verwerten. Zitrone Kaufen bei IhrName.de Stück ca. 0,50 €
Holzlöffel Ein Holzlöffel ist geschmacksneutral und eignet sich auch wegen seiner Größe bestens zum umrühren. Holzlöffel Kaufen bei IhrName.de ca. 8,00 €
Schaumkelle Damit schöpfen wir den beim Kochen entstandenen Schaum von der Oberfläche ab. Schaumkelle Kaufen bei IhrName.de ca. 13,00 €
Marmeladengläser Wir wollen ja die Marmelade nicht sofort essen, sondern für einen späteren aufbewahren. Dazu füllen wir die Marmelade in dicht verschließbare Gläser. Nicht ZU fest zuschrauben, sonst bekommen Sie sich nicht mehr auf. Marmeladengläser Kaufen bei IhrName.de Stück ca. 0,60 €



Kommentar abgeben    Datenschutz    Impressum

Heute ist 

Last Update: